Künstlerkreis Ötigheim 

Kunst und Kunsthandwerk

Aktuell für unsere Mitglieder.
Die Mitgliederversammlung mit Planung 2021 und Neuwahl des Vorstands findet am Montag, den 09.11.2020 um 18:30 aus Coronagründen NICHT im Milchiesl, sondern in der Alten Schule ganz oben (5/6) statt.
Ein Hygieneplan wird noch erarbeitet und verschickt.


August/September 2020

Kinderferienspaßprogramm am 20.08.2020
Graffiti Workshop am 27.08.2020
Besuch Burda-Museum am 11.09.2020

 

Aktuell

Der Künstlerkreis Ötigheim (KKÖ) bietet künstlerisch und kunsthandwerklich Aktiven aus Ötigheim und Umgebung ein Forum zum Austausch sowie zur Durchführung gemeinsamer Aktivitäten. Alle Kreativen, gleich welcher Kunstrichtung, welchen Alters, welcher Herkunft, Nationalität oder Hautfarbe sind zum Mitmachen eingeladen.

In diesem Sinne pflegen die aktuell etwa 30 KKÖ-Mitglieder auch aktiv den grenzüberschreitenden künstlerischen Austausch und zwischenmenschliche Begegnungen mit Kunst- und Kulturschaffenden aus dem benachbarten Frankreich.

Darüber hat es sich der KKÖ zur Aufgabe gemacht, mit regelmäßigen Ausstellungen, Mitmachaktionen und Veranstaltungen vielfältiger Art zur Bereicherung des Gemeindelebens, zum Verständnis für künstlerische und kunsthandwerkliche Fragestellungen sowie zum Zusammenhalt zwischen den Generationen und unterschiedlichen Gruppen in der Gemeinde beizutragen.

Auch die Nachwuchsförderung liegt den KKÖ-Aktiven am Herzen: Zu diesem Zweck werden unter anderem bei Ausstellungen altersgerechte Aktionen für Kinder und Jugendliche angeboten und alljährlich einen Kreativnachmittag im Rahmen des von der Gemeinde koordinierten Sommerferienprogramms.

2016 auf Anregung des Ötigheimer Bürgermeisters Frank Kiefer gegründet, besitzt der KKÖ seit 2018 den Status eines nicht eingetragenen Vereins. Seit einiger Zeit verfügt der KKÖ auch über einen festen Treffpunkt in einem gemeindeeigenen Anwesen in der Hildastraße 10 in Ötigheim: In der KKÖ-Kunstscheune treffen sich die Vereinsmitglieder zu regelmäßigen Versammlungen und gemeinsamen Aktivitäten. Auch Interessierte sind jederzeit herzlich willkommen.

Bitte beachten Sie, dass bei KKÖ-Versammlungen bis auf Weiteres die im Zuge der Covid-19-Pandemie erlassenen allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln gelten.

  

  

 

nach oben